8 Nationalparks, die im Winter besser sind

8 Nationalparks, die im Winter besser sind

Unsere Nationalparks eignen sich hervorragend für einen Familienurlaub im Sommer; sie sind aber auch sehr überfüllt, da Millionen von Touristen diese Naturwunder bei warmem Wetter besuchen. Wenn es Ihnen gelingt, einen Besuch in der Nebensaison zu planen, wird Ihre Familie mit einzigartigen Erlebnissen und (in der Regel) weniger Menschenmassen in vielen Nationalparks belohnt. Dies sind die besten Nationalparks, die Familien im Winter besuchen können.

Sequoia und Kings Canyon Nationalpark im Winter

Sequoia und Kings Canyon Nationalpark

Für einen Winterbesuch im Sequoia und Kings Canyon Nationalpark benötigen Sie möglicherweise Schneeketten – aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. In den Wintermonaten haben Sie den Park praktisch für sich allein und können den berühmten General Sherman Tree (den größten Baum der Welt, gemessen am Volumen) und den Tunnel Log, einen Mammutbaum, durch den man hindurchfahren kann, bestaunen und fotografieren. Der unverschmutzte Nachthimmel ist in den Wintermonaten besonders spektakulär – viele der Sterne und Sternbilder können mit bloßem Auge gesehen werden.

Hotel-Empfehlung: Wuksachi Lodge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.