Die Draft-Klasse der Redskins für 2020 ist komplett!

Die Draft-Klasse der Redskins für 2020 ist komplett!

Der NFL Draft 2020 ist offiziell vorbei und die Redskins hatten den letzten Pick, um dieses Jahr abzuschließen. Die Redskins hatten insgesamt 8 Picks und haben nur einen Trade während des Drafts getätigt. Trent Williams wurde schließlich zu den 49ers transferiert, was ihnen einen weiteren 5-Runden-Pick in diesem Jahr und einen 3-Runden-Pick im nächsten Jahr einbrachte. Die Redskins haben auf beiden Seiten des Balls gleich viele Spieler gepickt

Die Redskins haben den besten Spieler des Drafts gedraftet, als sie Ohio State DE Chase Young mit dem #2 Gesamtpick ausgewählt haben. Sie hatten keinen Pick für die 2. Runde, weil sie im letzten Jahr Youngs Laufpartner Montez Sweat getradet hatten. Diese beiden werden in den kommenden Jahren unter der Leitung von Head Coach Ron Rivera und Defensive Coordinator Jack Del Rio die NFC East terrorisieren.

Die Redskins überraschten viele Leute, als sie WR/RB Antonio Gibson aus Memphis wählten, einen Spieler, den sie als RB einsetzen wollen. Die Wahl war nicht gerade ein Vertrauensbeweis für die jungen, verletzten RBs der Redskins (Derrius Guice, Bryce Love), ihre alternde Legende (Adrian Peterson) und ihre Neuverpflichtungen (J.D. McKissic, Peyton Barber). Gibson ist unfertig und wird noch etwas Zeit brauchen, aber die Coaches lieben seine Vielseitigkeit.

An Tag 3 gab es einige Picks, die gelobt wurden, und einige, bei denen sich mehr als nur ein paar Leute den Kopf zerbrachen. Es begann mit einem Paukenschlag, als Williams gehandelt wurde. Die Redskins warteten, bis sie auf der Uhr waren, um sicherzustellen, dass sie ihren Mann in LSU OT Saahdiq Charles bekamen. Der talentierte Tackle fiel aufgrund einiger Drogentest-Probleme im College, hat aber das Talent, sowohl Guard als auch Tackle zu spielen.

Die Redskins entschieden sich mit ihrer zweiten Wahl in der vierten Runde für einen großen WR mit sicheren Händen. Es war klar, dass das Team mehr Waffen um QB Dwayne Haskins Jr. im zweiten Jahr herum haben wollte, und sie bekamen sie, als sie Liberty WR Antonio Gandy-Golden auswählten.

Sie hatten zwei Picks in der 5. Runde und bekamen einen neuen Offensive Lineman (Keith Ismael, C, San Diego State) und LB (Khaleke Hudson, Michigan. In der 7. Runde wählten sie zwei weitere Defensivspieler. Ihr erster Pick war Arkansas Safety Kamren Curl, und der zweite Pick war Arkansas DE James Smith-Williams.

Wie haben sich die Redskins dieses Jahr im Draft geschlagen? Wo haben sie gefehlt? Welcher war dein Lieblingspick?

Washington Redskins 2020 Draft Picks

Runde 1(#2): Chase Young, DE, Ohio State

Runde 3(#66): Antonio Gibson, WR/RB, Memphis

Runde 4(#108): Saahdiq Charles, OT, LSU

Runde 4(#142): Antonio Gandy-Golden, WR, Liberty

Runde 5(#156): Keith Ismael, C, San Diego State

Runde 5(#162): Khaleke Hudson, LB, Michigan

Runde 7(#216): Kamren Curl, S, Arkansas

Runde 7(#229): James Smith-Williams, DE, NC State

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.