Rissiger Wärmetauscher: Symptome und Ursachen

Rissiger Wärmetauscher: Symptome und Ursachen

Ein gerissener Wärmetauscher in einem Ofen kann eine potenziell gefährliche Situation darstellen. Der Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass sich Öfen im Wohnbereich des jeweiligen Hauses oder Unternehmens befinden. Aus diesem Grund möchte ich mit Ihnen einige der häufigsten Symptome und Ursachen für einen gerissenen Wärmetauscher in einem Ofen teilen.

Symptome eines gerissenen Wärmetauschers

Wenn es einen Riss im Wärmetauscher des Ofens gibt, gibt es einige Anzeichen und Symptome, die normalerweise in Bezug auf den Ofen offensichtlich sind.

Anzeichen von Ruß: Wenn es Anzeichen für Rußablagerungen im Ofen gibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass ein Riss im Wärmetauscher vorliegt. Dies ist auf einen unvollständigen Verbrennungsprozess zurückzuführen. Auch andere Probleme können dieses Symptom hervorrufen, wie z. B. Gleichgewichtsprobleme mit den Brennern.

Kohlenmonoxidwerte sind hoch: Wenn Sie einen Kohlenmonoxiddetektor/-alarm in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Unternehmen haben (vorzugsweise in der Nähe des Ofens), wird er Sie benachrichtigen, wenn Kohlenmonoxid in Ihren Wohnraum eindringt. Normalerweise ist auch ein starker Geruch wahrnehmbar. Wenn dies der Fall ist, ist es möglich, dass der Wärmetauscher der Übeltäter ist.

Flamme: Wenn die Flamme aus dem Brenner flackert/springt und eher gelb oder orange als blau ist, liegt wahrscheinlich ein Verbrennungsproblem vor. Wenn die Flamme springt oder flackert, was auch als Flammenausschlag bezeichnet wird, löst dies normalerweise einen Sicherheitsendschalter aus, der den Ofen sofort abschaltet. Ein gerissener Wärmetauscher kann eine wahrscheinliche Ursache dafür sein. Es gibt aber auch andere mögliche Ursachen, wie z. B. verschmutzte Brenner.

Ursachen für einen gerissenen Wärmetauscher

Nachdem wir nun einige häufige Symptome eines gerissenen Wärmetauschers behandelt haben, wollen wir uns nun mit den möglichen Ursachen befassen.

Verschmutzter Luftfilter: Die präventivste und am einfachsten zu vermeidende Ursache für einen rissigen Wärmetauscher ist ein verschmutzter Luftfilter. Ein verschmutzter oder verstopfter Luftfilter behindert den Luftstrom innerhalb des Ofens während des Heizvorgangs. Da der Luftstrom behindert ist, kann die Wärme im Wärmetauscher nicht schnell genug entweichen, was zu einer Überhitzung des Wärmetauschers führt. Diese Überhitzung verursacht unnötige Spannungen, die schließlich zu Rissen führen können.

Unangemessen dimensionierter Ofen oder Kanalisation: Wenn ein Ofen zu groß für die angeschlossene Kanalisation ist, wird der Luftstrom ebenfalls eingeschränkt und verursacht ähnliche Probleme wie ein schmutziger oder verstopfter Luftfilter. In diesem Fall kann die vom Ofen erzeugte Wärme nicht schnell genug entweichen und der Wärmetauscher wird überhitzt. Dies liegt daran, dass der Durchmesser der Rohrleitungen nicht groß genug ist, um die Menge an erwärmter Luft, die durch die Rohrleitungen gedrückt wird, zu bewältigen. Das liegt in der Regel daran, dass das Rohrsystem einfach zu klein ist oder der Ofen zu groß für das Gebäude und das Rohrsystem ist.

Was ist zu tun?

Zuallererst ist es am besten, einen zertifizierten HLK-Techniker kommen zu lassen, um die Situation zu beurteilen. Anstatt nur eine einfache Sichtprüfung durchzuführen, haben HLK-Techniker heute bessere Hilfsmittel, um festzustellen, ob der Wärmetauscher des Ofens tatsächlich gerissen ist oder nicht. Wir von Cagle Service verwenden zum Beispiel eine spezielle Schlangenkamera, die klein und flexibel genug ist, um den Wärmetauscher viel gründlicher zu untersuchen als eine einfache Sichtprüfung. Wir zeigen unseren Kunden sogar das Video von dem, was wir finden. Und warum? Weil wir möchten, dass unsere Kunden den tatsächlichen Riss sehen und sicher sein können, dass unsere Ergebnisse ehrlich und echt sind.

Dummerweise gibt es Unternehmen und Techniker, die versuchen, ahnungslose Kunden mit einem gerissenen Wärmetauscher zu betrügen, und dagegen wollen wir vorgehen. Es wird empfohlen, eine zweite Meinung eines anderen Technikers/Bauunternehmers einzuholen, um festzustellen, ob ein Wärmetauscher gerissen ist.

Wenn der Wärmetauscher gerissen ist, gibt es normalerweise zwei Möglichkeiten. Entweder man tauscht den Wärmetauscher aus oder man ersetzt den gesamten Ofen. Diese Entscheidung wird natürlich von den Kosten und anderen Faktoren bestimmt. Ihr lokaler HLK-Techniker kann Ihnen dabei helfen, die beste Lösung für Ihre spezielle Situation zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.