Thrace facts for kids

Thrace facts for kids

Thrace and present-day state borderlines

The modern boundaries of Thrace in Bulgaria, Greece and Turkey.

Rhodopen Balkan topo de

The physical-geographical boundaries of Thrace: the Balkan Mountains, the Rhodope Mountains and the Bosphorus. The Rhodope mountain range is highlighted.

Roman provinces of Illyricum, Macedonia, Dacia, Moesia, Pannonia and Thracia

The Roman province of Thrace

Thrace (Ancient Greek: Θρᾴκη: Thráke; Bulgarian: Тракия; Trakiya, Turkish: Trakya) is a historical and geographic area in southeast Europe. It was bounded by the Balkan Mountains on the north, Rhodope Mountains and the Aegean Sea on the south, and by the Black Sea and the Sea of Marmara on the east. Thrakien umfasste Gebiete, die heute im Südosten Bulgariens, im Nordosten Griechenlands und im europäischen Teil der Türkei liegen. Die Thraker waren ein altes indoeuropäisches Volk. Sie lebten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

Antike Geschichte

Die Urbevölkerung Thrakiens war ein Volk namens Thraker. Sie waren in viele Stammesgruppen unterteilt. Es ist bekannt, dass thrakische Truppen in der persischen Armee eingesetzt wurden. Viele von ihnen begleiteten den benachbarten Herrscher Alexander den Großen, als er bei seiner Invasion des persischen Reiches den Hellespont (der an Thrakien angrenzt) überquerte.

Die Thraker waren in verschiedene Stämme aufgeteilt. Sie bildeten erst mit der Gründung des Odrysischen Staates im 4. Jahrhundert v. Chr. eine dauerhafte politische Organisation. Wie die Illyrer hatten auch die thrakischen Stämme in den Bergregionen eine kriegerische Tradition. Die in den Ebenen ansässigen Stämme waren friedfertiger. Jüngste Grabhügel in Bulgarien deuten darauf hin, dass thrakische Könige Regionen in Thrakien mit einer ausgeprägten thrakischen nationalen Identität beherrschten.

Thrakien wurde von Alexander erobert. Später erlangte es seine Freiheit wieder. Nach mehreren Versuchen wurde es im Jahr 46 n. Chr. unter Claudius von den Römern erobert. Sie wurde eine Provinz und später vier Provinzen des Römischen Reiches. Als das Reich schließlich zerfiel, litt Thrakien mehr als tausend Jahre lang unter Konflikten und Eroberungen durch stärkere Kräfte. Es erlangte nie wieder seine Unabhängigkeit.

Die Thraker bezeichneten sich selbst nicht als solche, und Thrakien und Thraker sind einfach die Namen, die ihnen von den Griechen gegeben wurden.

Bilder für Kinder

  • Thraciae-veteris-typvs

    Karte des antiken Thrakien von Abraham Ortelius aus dem Jahr 1585, auf der sowohl die Namen Thrakien als auch Europa verzeichnet sind.

  • OdrysianKingdom

    Thrace in the Odrysian Kingdom showing several Thracian tribes. Sapeia was Northern Thrace and Asteia was Southern Thrace.

  • Xerxes I tomb Skudrian soldier circa 470 BCE cleaned up

    Skudrian (Thracian) soldier of the Achaemenid army, circa 480 BCE. Xerxes I tomb relief.

  • DBFP03

    Proposal to cede East Thrace to Greece during World War I. This photocopy came from a larger color map.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.