Ultra ModernPool & Patio

Ultra ModernPool & Patio

Schweißtreibend, klebrig, schweißtreibend – das sind nur ein paar der Worte, die das Wetter in Wichita und Umgebung beschreiben. Wir wetten, Sie können es kaum erwarten, der Hitze mit einem Bad in Ihrem Swimmingpool zu trotzen. Aber was ist, wenn Ihr Pool nicht kühl ist?

Das Bombardieren Ihres Pools mit großen Eisblöcken kann zwar die Temperatur senken, ist aber kostspielig und nur vorübergehend.

In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie Ihren Pool kühl halten können.

Wasserspiel hinzufügen

Eine der einfachsten und billigsten Möglichkeiten, Ihren Pool zu kühlen, ist das Hinzufügen eines Wasserspiels: eine Schwimmbadwasserfontäne! Sie beschleunigt den Abkühlungsprozess.

Dabei wird ein Effekt genutzt, der an alte Wasserkühltürme an Gebäuden erinnert. Die Fontäne sprüht Wasser in die Luft, und ein Teil davon verdunstet. Dadurch wird dem restlichen Wasser Wärme entzogen und es kühlt ab.

Betreiben Sie Ihren Springbrunnen nachts, damit das Wasser zirkuliert, wenn die Temperatur niedriger ist. Außerdem können Sie nicht nur die Temperatur Ihres Schwimmbeckens senken, sondern der Springbrunnen verwandelt Ihr Schwimmbecken in eine tropische Oase, und die Kinder lieben sie!

Lassen Sie Ihre Pumpe nachts laufen

Sie können auch versuchen, Ihr Schwimmbecken um ein paar Grad abzukühlen, indem Sie das Wasser nachts einfach umwälzen. Mit einem Springbrunnen können Sie die Temperatur sogar noch weiter absenken!

Entfernen Sie die Bepflanzung

Haben Sie Bäume oder Pflanzen, die den Luftstrom um Ihren Pool herum blockieren? Wenn ja, entfernen Sie alle Hindernisse, die den Luftzug an der Oberfläche Ihres Pools behindern.

Fragen? Kommen Sie an einem unserer drei Standorte vorbei und lassen Sie sich von unserem Fachpersonal beraten!
Photo via Visual hunt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.