Verhütungsspritzen: monatlich und vierteljährlich

Verhütungsspritzen: monatlich und vierteljährlich

Verhütungsspritzen sind eine sichere und wirksame Methode zur vorübergehenden Verhütung einer Schwangerschaft. Sie enthalten geringe Mengen weiblicher Hormone, wie Östrogen und Progesteron, die den Eisprung verhindern. Da also kein Eisprung stattfindet, besteht auch kein Risiko einer Schwangerschaft. Auch die Antibabypille verändert den Schleim im Gebärmutterhals und verdickt ihn, so dass Spermien nicht eindringen können.

Injektionen haben einen sehr ähnlichen Wirkmechanismus wie die Antibabypille und alle hormonellen Verhütungsmethoden im Allgemeinen. Injizierbare hormonelle Kontrazeptiva für die monatliche und/oder vierteljährliche Anwendung erreichen eine Wirksamkeit von 94% ab dem ersten Tag der Anwendung.

Injizierbare hormonelle Kontrazeptiva sind in zwei Darreichungsformen erhältlich:

  • Injizierbare Kontrazeptiva für die monatliche Anwendung:

Zum Produktportfolio von Profamilia gehört Cyclofem, ein hochwirksames injizierbares Kontrazeptivum. Die erste Dosis wird zwischen dem 1. und 5. Tag der Menstruation verabreicht. Spätere Anwendungen sollten alle 28 bis 32 Tage erfolgen. Sie sollte nicht mehr als drei Tage zu spät gegeben werden. Cyclofem ist ein Empfängnisverhütungsmittel, das Ihnen die Sicherheit gibt, Ihre Sexualität in vollen Zügen genießen zu können.

  • Quartalsweise injizierbare Verhütungsmittel:

Die erste Injektion wird zwischen Tag 1 und 7 der Menstruation verabreicht. Nachfolgende Injektionen sollten alle 90 Tage verabreicht werden. Sie müssen mit der Anwendung alle 90 Tage pünktlich sein, denn wenn Sie mehr als 93 Tage versäumen, ist die empfängnisverhütende Wirksamkeit der Methode gefährdet.

In beiden Fällen ist es notwendig, wenn die Injektion nicht zum angegebenen Datum verabreicht wird, beim Geschlechtsverkehr bis zur nächsten Menstruation ein Kondom zu benutzen und dann die korrekte Anwendung durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.